www.ferro-train.com

 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
AGBs

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen FERRO-TRAIN Vertriebs-G.m.b.H. (nachfolgend FERRO-TRAIN) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt FERRO-TRAIN nicht an, es sei denn, FERRO-TRAIN hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. VIENNA-TRAIN ist eine Handelsmarke der Firma FERRO-TRAIN GesmbH für einige Kunststoff-Modelle. Die gesamte geschäftliche Abwicklung erfolgt zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ferrotrain und durch FERRO-TRAIN. Alle Rechte sind vorbehalten.

§ 2 Vertragsabschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei FERRO-TRAIN aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Auftragsbestätigung). Diese Auftragsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. FERRO-TRAIN bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Bitte beachten Sie, dass wir sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen. Nach der Verständigung über die Lieferbarkeit halten wir die Produkte maximal 2 Wochen für Sie reserviert. Erfolgt keine Zahlung oder Abholung, können wir die Modelle an andere Kunden vergeben und Ihre Bestellung stornieren, sind aber dazu nicht verpflichtet.

§ 3 Rücksendekostenvereinbarung, Widerrufsrecht bis zu 14 Tagen, Ausschluss des Widerrufsrechts

Vereinbarung über die Kostentragung: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Bitte geben Sie Rücksendungen immer als Paket bei Ihrer Post oder Ihrem Paketdienst auf. Nur so können Sie sicherstellen, die Waren auch versichert zu senden. Ein Paket nicht anzunehmen oder unfrei zu senden ist nicht ausreichend.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Widerrufsklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt am Tag des Erhalts der Ware oder Dienstleistung.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Sie tragen die Transportgefahr. Verpackungsschäden und Beschädigung der Ware beim Transport sind vom Kunden dem Lieferer (z.B. der Post) sofort und direkt zu melden. Ohne diese Meldung kann der Kunden beim Lieferer keinen Schadenersatz beanspruchen. Es gelten die Schadenersatz-Bedingungen des jeweiligen Lieferers.

Besondere Hinweise:

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von Ihnen und FERRO-TRAIN auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
• zur Lieferung von Büchern, Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
• zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten

§ 4 Unsere freiwillige Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen)

Unabhängig von den Ihnen gesetzlich zustehenden Rechten bietet Ihnen FERRO-TRAIN die folgende freiwillige Rücknahmegarantie an: Sämtliche Produkte von FERRO-TRAIN können Sie innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an uns zurücksenden, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Für eingeschweißte und/oder versiegelte Datenträger (zum Beispiel Bücher, CDs, Audiokassetten, VHS-Videos, DVDs, PC- und Videospiele sowie Software) bedeutet dies, dass wir die Ware nur in der ungeöffneten Einschweißfolie bzw. mit unbeschädigtem Siegel zurücknehmen. Im Falle einer Rücksendung unter Beachtung der oben im vorliegenden § 4 genannten Bedingungen erstatten wir Ihnen den von Ihnen schon geleisteten Kaufpreis, nicht jedoch die Versandkosten. Sie tragen die Transportgefahr. Diese Rücknahmegarantie beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Rechte und somit auch nicht Ihr Widerrufsrecht nach § 3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 5 Lieferung

FERRO-TRAIN liefert bestellte Produkte ab Lager Wien, wenn Sie lagernd sind, in der Reihenfolge des Bestelleinganges aus. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang, wenn möglich, innerhalb von 24 Stunden bzw. am nächsten Arbeitstag. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung nach Erhalt der Zahlung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Auf der Website finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten, die von FERRO-TRAIN direkt verkauft werden (siehe Ampel auf der jeweiligen Produktdetailseite). Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist. Sofern FERRO-TRAIN während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert. Sie haben die Möglichkeit, eine Bestellung als Vorbestellung weiter bestehen zu lassen, oder von der Bestellung zurückzutreten. Falls FERRO-TRAIN ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil ein Unter- Lieferant von FERRO-TRAIN seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist FERRO-TRAIN dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt. Wenn von mehreren bestellten Modellen nur ein Teil sofort lieferbar ist, werden die lieferbaren Waren versandt, sofern der Warenwert 1/3 des gesamten Bestellwertes erreicht. Reservierungen für Lieferung oder Selbstabholung länger als für 4 Wochen sind nur gegen Anzahlung von ca. 1/3 des Bestellwertes möglich. Wir nehmen für Kleinserien und nicht lagernde Produkte Vorbestellungen gerne entgegen, um bei der Produktion die erforderlichen Stückzahlen richtig einzuschätzen. VORBESTELLUNGEN SIND WEDER FÜR DEN KUNDEN NOCH FÜR DIE FIRMA FERRO-TRAIN BINDEND. Durch eine Vorbestellung nicht lagernder oder noch nicht erzeugter Modelle sichern Sie sich die Lieferung zum frühsten möglichen Zeitpunkt und zu den derzeit gültigen Preisen. Vorbestellte Modelle werden nach Maßgabe von Ferro-Train und nur bei ausreichendem Kundeninteresse erzeugt. Wenn vorbestellte Modelle verfügbar sind, wird der Kunde davon durch eine Vorausrechnungen informiert. und hat die Möglichkeit, sich durch Einzahlung des Rechnungsbetrags für den Kauf endgültig zu entscheiden oder ohne weitere Rechtsfolgen davon zurückzutreten. Bestellmöglichkeit: über den Webshop, mit unser Bestellformular per Post oder per Fax, weiters per Email, telefonisch oder persönlich in unserem Geschäftslokal. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung. Die Versandkosten betragen – bis auf weiteres - pro Lieferung 5 EUR in Österreich und 15 EUR in Europa. Bei Versand an nicht europäische Kunden verrechnen wir den ev. Mehraufwand.

§ 6 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

FERRO-TRAIN liefert ausschließlich gegen Vorauskasse oder ggf. Kostenersatz der Nachnahmegebühr per Nachnahme. FERRO-TRAIN behält sich vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsweisen nicht anzubieten. Der Besteller kann den Kaufpreis per Rechnung (unter den in § 7 genannten Voraussetzungen), Kreditkarte oder Lastschriftverfahren zahlen. FERRO-TRAIN sendet vor einer Teillieferung oder kompletten Lieferung eine Rechnung. Der Betrag ist vor Auslieferung an FERRO-TRAIN einzuzahlen (Vorauskasse). Bei Abholung im Geschäftslokal ist Barzahlung erwünscht, Bankomatzahlung sowie die Zahlung durch VISA, EUROCARD oder DINERS CLUB sind möglich. Beim Online-Kauf erfolgen die Zahlungen durch Überweisung in EURO auf das Firmenkonto von FERRO-TRAIN. Die Bankspesen gehen zu Lasten des Kunden. Wir empfehlen die in der EU spesenfreie sogenannte „EURO Überweisung“ mit IBAN und BIC. Für den Fall, dass auf Grund besonderer Vereinbarungen die Ware doch gegen offene Rechnung mit Zahlungsziel versandt oder übergeben wird, gilt: Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist FERRO-TRAIN berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls FERRO-TRAIN ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist FERRO-TRAIN berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 7 Besonderheiten beim Kauf auf Rechnung

Zahlung auf Rechnung ist nur nach besonderer Vereinbarung für Firmen, nicht aber für private Verbraucher möglich. Die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse müssen identisch sein und innerhalb der Europäischen Union oder Österreichs liegen. Eine gültige UID-Nummer muss bei der Bestellung angegeben werden. Für Leistungen, die online (z.B. Software zum Download) übermittelt werden sowie für den Kauf von Gutscheinen ist die Zahlung auf Rechnung nicht möglich. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig. FERRO-TRAIN behält sich vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsweisen nicht anzubieten.

§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von FERRO-TRAIN unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 9 Preis

Bei Kunden innerhalb der europäischen Union und Österreich: Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer. Die Preise gelten ab Lager FERRO-TRAIN in Wien 13., unverpackt, unversichert. Bei nachgewiesener UID-Nummer gilt für Kunden aus der Europäischen Union die Lieferung als „innergemeinschaftlicher Erwerb“ und es kommt keine Mehrwertsteuer zur Anrechnung. Dies gilt nur bei nachgewiesenem Transport in ein EU-Land durch Post, Kurierdienst oder Spedition. Bei Kunden außerhalb der Europäischen Union: Die Preise werden ohne Mehrwertsteuer verrechnet. Dies gilt nur bei nachgewiesenem Transport in das Ausland durch Post, Kurierdienst oder Spedition. Vorbestell-Preise können nur bei tatsächlicher Vorbestellung in Anspruch genommen werden. Ohne Vorbestellung sind die jeweils aktuellen Listenpreise gültig; die Lieferung nicht vorbestellter Modelle erfolgt in Reihenfolge des Bestelleinganges, soweit noch lieferbar. Vorausbesteller haben Vorrang.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von FERRO-TRAIN.

§ 11 Mängelhaftung

Ist die Behebung von Mängeln im Wege der Ersatzlieferung vereinbart, ist der Besteller dazu verpflichtet, vorher die gelieferte, mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an FERRO-TRAIN zurückzusenden. FERRO-TRAIN haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, bis zur Höhe des Kaufpreises der mangelhaften Ware. Ferner haftet FERRO-TRAIN für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet FERRO-TRAIN jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. FERRO-TRAIN haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Haftung von FERRO-TRAIN ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 12 Garantie und Gewährleistung

FERRO-TRAIN leistet für die Qualität seiner eigenen Produkte bis zu 1 Jahr nach Kaufdatum Gewähr durch Ersatz der beschädigten Ware, Reparatur oder Kaufpreis-Erstattung nach Möglichkeit. FERRO-TRAIN ist vom Gewährleistungsfall zu informieren, bevor die Ware zurückgesandt wird. Die Kosten für eine Rücksendung sind vom Kunden zu tragen, Versandspesen nach Abwicklung eines gerechtfertigten Gewährleistungsanspruchs übernimmt Ferro-Train. Von der Garantie ausgenommen sind Transportschäden. Ebenso sind Schäden oder Mängel, die durch den normalen Gebrauch entstehen von der Garantie ausgenommen! Es gelten die Garantiebedingungen der Elektroindustrie Österreichs

§ 13 Rechteeinräumung, Kundenrezensionen, Zugang zur Webseite

FERRO-TRAIN gewährt Ihnen eine beschränkte Lizenz für den Zugriff auf diese Webseite und die persönlichen Nutzung dieser Webseite, nicht jedoch zum Download (ausgenommen Page Caching) oder zum Bearbeiten der Webseite oder eines Teils davon, ausgenommen dies geschieht mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von FERRO-TRAIN. Diese Lizenz beinhaltet nicht den Weiterverkauf oder die kommerzielle Nutzung dieser Webseite oder ihrer Inhalte, eine Erfassung und Nutzung von Produktinformationen, Beschreibungen oder Preisen, die abgeleitete Nutzung dieser Webseite oder ihrer Inhalte, ein Herunterladen oder Kopieren von Kontoinformationen zugunsten eines anderen Händlers oder die Nutzung von Data-Mining, Robotern oder ähnlichen Datenerfassungs- und Extraktions-Programmen. Diese Webseite darf weder ganz noch in Teilen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von FERRO-TRAIN reproduziert, vervielfältigt, kopiert, verkauft, weiterverkauft oder anderweitig zu kommerziellen Zwecken genutzt werden. Sie dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung keine Frame oder Frame-Techniken verwenden, um Marken, Logos oder andere urheberrechtlich geschützte Informationen (wie Bilder, Text, Seitenlayout oder Form) von FERRO-TRAIN anzufügen. Sie dürfen ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von FERRO-TRAIN keine Meta-Tags oder sonstigen "verborgenen Text" unter Einsatz des Namens oder der Marken von FERRO-TRAIN verwenden. Jegliche unbefugte Nutzung führt zur Beendigung der von FERRO-TRAIN in dieser Ziffer erteilten Erlaubnis oder Lizenz. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt. Sie erhalten ein beschränktes, widerrufliches und nicht-exklusives Recht auf Erstellung eines Hyperlinks zu der Homepage von FERRO-TRAIN, vorausgesetzt, dass der Link FERRO-TRAIN oder seine Produkte oder Dienstleistungen nicht in einer falschen, irreführenden, abwertenden oder anderweitig anstößigen Weise charakterisiert. Sie dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung kein FERRO-TRAIN Logo oder sonstige urheberrechtlich geschützte Grafiken oder Marken als Teil des Links verwenden.

§ 14 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, Ihren Einkauf bei FERRO-TRAIN individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen, sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen). Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Inhalte wie z. B. Wunschzettel oder Kundenrezensionen abzubilden und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unser Angebot, Kataloge, Preislisten und unseren Webshop zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen. Die uns zugekommenen oder von uns verwendeten Daten werden aber nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.

§ 15 Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Wien.

Herausgeber: FERRO-TRAIN GesmbH. Maygasse 29, 1130 Wien Version 2013-02-16